Lampenfieber

Wie Sie lernen, Ihre Anspannung für Ihren Auftritt zu nutzen

Was ist Lampenfieber?

Zitternde Hände, weiche Knie, Schweißausbrüche und die Angst vor dem Blackout – gerade wenn es darauf ankommt, beweglich und präsent zu sein, lassen uns Organismus und Psyche gerne im Stich.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen

Die biologische Komponente

Die erste Komponente unseres Lampenfiebers ist so eine Art „blinder Alarm“. Verantwortlich ist hierfür ein kleines Hirngebiet namens Amygdala (Mandelkern), das uns vor Gefahr schützen will und eine Stressreaktion auslöst.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen

Die psychologische Komponente

Werden Sie vor einer Präsentation von den Gedanken daran geplagt, was alles schiefgehen könnte? Gut möglich, dass Ihr Denken und Fühlen gerade von Ihrem „inneren Kritiker“ gekapert wurde.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden